www.hofteruurlo.nl

Für unsere deutschsprachigen Besucher

Wo liegt Ruurlo....
Wo liegt Ruurlo....

 

  

In Ruurlo ist der Privatgarten genannt: "Hof te Ruurlo" zu Deutsch "Garten zu Ruurlo", am Borculoseweg 40 (Neben der Mühle "Agneta") , an der Ecke der Molenlaan) wieder eröffnet. 

 

Samstags ist auch die Mühle geöffnet biss 16.00 Uhr. www.vriendenvanagneta.nl

 

Der 1.100 qm große Garten wird durch Mäuerchen und Taxushecken eingeteilt und punktet mit vielen tollen Sichtwinkeln und Eckchen. Hierdurch bleibt der “Hof te Ruurlo” immer wieder für eine Überraschung gut. Von der Straße aus sieht es eigentlich nach einem völlig durchschnittlichen Garten aus, aber es gibt eine Vielzahl besonderer Stauden für Pflanzenliebhaber zu entdecken.

Der Garten im Cottage-Stil bietet neben den Staudenraritäten auch mehr als 525 unterschiedliche Sorten Hostas. Auch Kübelpflanzen, gewöhnliche und ungewöhnliche Pflanzen in Beeten und Töpfen und auch Einjährige gehören mit zum Bild.. Und weil jeder Milimeter ausgenutzt wird, hat Unkraut erst überhaupt keine Chance. Neben dem Teich laden Terassen und Bänke zum Verweilen ein und bieten die Möglichkeit, den Garten aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten.

Der “Hof te Ruurlo” liegt neben der Mühle “Agneta” in einem Wohngebiet in Ruurlo. Der Garten ist nur beschränkt für Rollstühle, Rollatoren und Kinderwagen zugänglich.

Es ist ein voll bewachsener Garten, in dem jede Woche etwas Anderes zu sehen gibt.

 

 

 

Der Garten ist für das Publikum zugänglich am:

 

  

Samstag, den 16. Juni, von 10.00-17.00 Uhr.

Sonntag, den 17. Juni, von 10.00-15.00 Uhr.

Dann zusammen mit 31 andere Gärten in die Umgebung ( Auch in Vreden). Alle Gärten finden Sie auf die webseite www.ziemijntuin.nl 

 

 

 

Donnerstag, den 21. Juni. Midsommernacht vor 18.00 uur biss es dunkel wird.  Lassen Sie sich inspirieren und genießen Sie das besondere Licht und die intensiven Farben der blauen Stunde.

 

 

Offene Gärten in Barchem und Ruurlo, NL am 8. Juli

 

Vier enthusiastische Gartenliebhaber in Ruurlo und Barchem, in den Niederlanden, haben sich nach dem Erfolg in die vergangenen Jahre in diesem Jahr dazu entschlossen, ihre Gärten für andere Gartenfans zu öffnen. Es handelt sich bei den Gärten um vier wirklich sehr unterschiedliche Gärten. Sie sind am 8. Juli 2018 dort herzlich willkommen!

 

Alle Gärten sind sehr schön, jeder gibt einen anderen Blick auf das Gärtnern. Sie liegen in kurzem Abstand zueinander, also bietet sich ein Besuch auch im Rahmen einer Fahrradtour an. Die Gärten “Bannink” und “D'n Uuthook” oder “de Valk” liegen 12km auseinander. Garten ”Hof te Ruurlo” befinden sich dazwischen. Juli ist Hochsommer, also gibt es in jedem einzelnen Garten viel zu entdecken.

 

Neben unserem eigenen Garten sinds auch geöffnet;

 

 

Familie Bannink, Barchem

Dieser Garten ist zwar mit 950 m² etwas kleiner, besticht dafür aber mit einer ganz eigenen Atmosphäre. Es gibt einen Vorgarten und einen Garten hinter dem Haus, die sehr unterschiedlich sind.  Gerade Linien aber überschwängliche Beete. Gemütliche Sitzplätze und schöne Eckchen laden zum Verweilen ein.

Fam. Bannink, Lochemseweg 6, NL-7244 AB  Barchem

Eintritt: Spende. Kaffee oder Tee erhältlich.

 

D’n Uuthook”, Ruurlo

 D'n Uuthook ist ein Garten im Außenbereich von Ruurlo, der immer wieder überrascht. Die 4.000 wurden in drei unterschiedliche Bereich geteilt, darin sind ein Naturteich und zwei Folienteiche zu finden.

Der Rasen ist von großen Staudenbeeten eingefasst, in denen eine Vielzahl der unterschiedlichsten Pflanzen zu finden sind – darunter viele bekannte aber auch sehr viele unbekannte. Es gibt viele Sitzgelegenheiten von denen man mit einer Tasse Kaffee den Garten in Ruhe genießen kann.

Bei schlechtem Wetter wird der Kaffee im „Koffieheuksken“ gereicht. Dieser Raum ist wie eine alte Bauernküche eingerichtet und dort sind viele alte Gebrauchsgegenstände zu bewundern.  

 d'n  Uuthook, Benny und Diny Schepers, Morsdijk 9, NL-7261 RX  Ruurlo www.dnuuthook.nl  Eintritt: 3,50 € p.P. inkl. einer Tasse Kaffee oder Tee.  

 

“De Valk” Ruurlo

Ein romantischer Landschaftsgarten von rund 5.000 m² mit sehr viel Staudenbeeten. Der Grundentwurf stammt von dem niederländischen Gartendesigner Harry Esselink, die Bepflanzung von der Besitzerin. In den Beeten sind ganz besondere Stauden, Sträucher und Bäume zu finden. Alle Farben sind erlaubt: rot, gelb, und auch orange sind mit von der Partie!

Es ist ein Garten der zum Lustwandeln einlädt und durch den offenen Charakter wird die schöne Umgebung perfekt mit eingebunden. Im Hinblick darauf, dass viele Gräser und Herbstblüher wie Astern und Dahlien im Garten eingesetzt wurden, ist der Garten bis weit in den September noch einen Besuch wert.  Alle Besucher sind herzlich willkommen unter „de berg”, von wo aus man den Garten so richtig genießen kann!

“Garten De Valk”, Dineke Brethouwer, Buitenvelderweg 2, NL-7261 VK  Ruurlo.

Eintritt: 2,50 € inkl. einer Tasse Kaffee oder Tee.

 

 

 

 

Die Gärten sind nur beschränkt für Rollstuhlfahrer, Rollatoren, Kinderwagen, etc. zugänglich. Hunde sind leider nicht erlaubt

 

Alle Gärten sind von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.

  

 

Aber auch an der deutsche Seite der Grenze gibt es "Tage der offenen Tür" der Gärten. www.offene-gaerten-westfalen.de